Festival

Festivalfoto-bearbeitet.jpg
20. - 22. April 2018


Wir feiern nun das 26. Mal unser jährliches Kunsttherapie Festival als Teil der KunsttherapeutInnen Ausbildung. Ein Wochenende mit einer Auswahl an Workshops, mit Kontaktmöglichkeiten zu anderen Kunsttherapiebegeisterten, mit viel menschlicher Wärme, mit tiefen Begegnungen mit sich selbst und anderen Menschen und viel Raum für Kreativität und Ausdruckskraft.

In diesem Jahr steht das Festival unter dem Motto:

„Entscheidung für neue Wege“

Wenn du mit allem zufrieden bist, brauchst du nichts zu verändern. Aber wenn du in deinem Leben Veränderung wünschst oder einfach glücklicher und liebevoller leben möchtest oder der Zustand der Welt dir Sorgen macht, dann sind neue Wege erforderlich, die dein Leben in andere Bahnen lenken. Für diese Wege können wir uns bewusst und aktiv entscheiden, bevor etwas mit uns geschieht, was wir gar nicht wollen. Wir haben es selber in der Hand, wenn wir uns entscheiden. Wir machen uns zu passiven Opfern, wenn wir diese Entscheidungen nicht treffen. Den Mut zu den nötigen Entscheidungen finden wir einfacher mit der Unterstützung anderer Menschen. Diese Menschen findest du vielleicht hier auf dem Festival.

Auch die Werkstatt für Kunst und Therapie entscheidet sich für neue Wege. Die Schulleitung, die Ulrich Stöveken seit der Gründung übernommen hat, kann er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr gut genug ausfüllen. So wird auch die Werkstatt neue Wege beschreiten, die noch mehr auf der Idee der gemeinschaftlichen Zusammenarbeit und der gegenseitigen Unterstützung beruht. Mitmachen ist gefragt. Selber mitgestalten ist angesagt. Gemeinschaft und Nähe sind die Zeichen der Zeit. Bist du dabei? Auf dem Festival werden wir über die neuen Wege der Werkstatt sprechen und sie weiter gestalten.

Die Workshops:
reno klein
"Gestalter_in meines Lebens!"

Malerei und Visionsarbeit

Reno Sommer, Kunsttherapeut, Heilpädagoge, HPG.

In diesem Workshop hast Du die Möglichkeit Dir ein Bild von Deinen Visionen, Deinen Lebensplänen aus Deiner Seele heraus zu machen. Mit Visualisierungsübungen, Malerei, Tiefenentspannung und durch den Austausch und die Begegnung mit anderen Menschen, die auch Ihre Vision suchen, wirst Du Dir in dieser Hinsicht näher kommen.



"Auf neuen Wegen tanzend durchs Leben"anke klein

Tanzen, bewegen, schwingen, den eigenen Rhythmus finden, atmen.

Anke Fleßner, Dipl. Pädagogin, Sexualtherapeutin, HP Psychotherapie, Lebenstänzerin:

Den Körper tanzen lassen, sich den Bewegungen hingeben, nach innen spüren und den Impulsen vertrauen.

Es ist keine Tanzerfahrung erforderlich. Du gehst so weit in Bewegung, wie dein Körper es genießen kann und findest dadurch deine neuen Wege und Beweglichkeit



"Neue Wege mit dem eigenen Körper"ulrich klein

Bodypainting und Psychodrama

Ulrich Stöveken, Dipl. Kunsttherapeut, Körpertherapeut

Ins Gespräch mit dem eigenen Körper kommen, sich selber tiefer wahrnehmen, die eigenen Bedürfnisse und Sehnsüchte wert schätzen, Grenzen wahrnehmen und Entscheidungen für neue Erfahrungen treffen.

Du malst dir deine inneren Gefühle, deine Bedürfnisse und Wünsche auf den Leib und siehst dich, so wie du bist. Du gehst durch darstellende und spielerische Bewegung in einen Dialog mit deinem Körper. Du kannst dich für einen akzeptierenden Weg zu dir entscheiden und die Hilfe anderer für diesen Weg nutzen.


Organisatorisches:

Beginn: 20.4.2018 um 15:30 Uhr
Ende: 22.4.2018 gegen 16:30 Uhr
Kosten Workshop: 250,00 €
Kosten Unterbringung: siehe Preisliste unten

Seminarort und Unterbringung:
Ma Rah auf Hof Moorort
Moororter Str. 24
32369 Rahden-Pr. Ströhen
Tel.: 0 57 76 - 94 82 01
www.marah.de

Eine Wegbeschreibung findest du unter Kontakt und Anfahrt.

Melde dich für deine Übernachtung und Verpflegung direkt im Ma Rah an. Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert. Zimmerwünsche können nur nach der noch verfügbaren Kapazität erfüllt werden. Die Auswahl an Einzel- und Doppelzimmern ist begrenzt, wir hoffen, dass das Passende für dich dabei ist.

Zimmerkategorien mit den jeweiligen Wochenendpreisen Ü/VP zwischen 110 € (Mehrbettzimmer) und 180 € (Einzelzimmer). Die Unterkunft wird vor Ort in bar oder per EC-Karte bezahlt! Eine Buchung verpflichtet zur Kostenübernahme, auch wenn du nicht erscheinst!

Anmeldung:
Bitte sende die Anmeldung sobald wie möglich ausgefüllt zurück, spätestens bis zum 23. März!!!
Du hast eine erste und zweite Wahl bei den Workshops, gestaffelt nach deiner Wunschrangliste. Die Seminare haben eine begrenzte Teilnehmerzahl. Wir bemühen uns, den Vorlieben nachzukommen. Du erhältst Mitte März ein Antwortschreiben mit deiner endgültigen Kursbelegung und weiteren Infos zum Seminar.

Ich melde mich zum Kunsttherapiefestival vom 20. - 22. April 2018 verbindlich an:

Invalid Input
Bitte geben Sie Ihren Namen an
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitte geben Sie für evtl. Rückfragen Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie eine allgemeine Berufsbezeichnung ein
Auswahl der Kurse:
Du kannst an diesem Wochenende nicht an mehreren Workshopangeboten teilnehmen!
Gib bitte die Namen der Workshops ein, an denen du gerne teilnehmen möchtest in der Reihenfolge deiner Favoriten (1. Wahl; 2.Wahl):
  • "Gestalter_in meines Lebens" - Reno Sommer
  • "Auf neuen Wegen tanzend durchs Leben" - Anke Fleßner
  • "Neue Wege mit dem eigenen Körper" - Ulrich Stöveken
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte bestätigen Sie die Bankeinzugsermächtigung!